Stromanbieter und -verbraucher werden vom Smart Grid profitieren

Neben der Entwicklung des Smart Grids sind viele neue Entwicklungen im Strommarkt zu erwarten. Smart Grids werden nicht nur ein beispielloses Maß an Kommunikation zwischen Stromversorgern und Verbrauchern ermöglichen, sondern Versorgungsunternehmen auch viel mehr Echtzeitinformationen über den Zustand ihrer Übertragungs- und Verteilungssysteme liefern. Wir werden kurz einige der Implikationen des Kommens des Smart Grids besprechen.

Eine wichtige Entwicklung ist die Echtzeitbepreisung von Strom. Bisher waren die Stromtarife in der Regel festgeschrieben, Stromzähler zählten einfach den Stromverbrauch eines Monats und die Verbraucher berechneten eine Pauschale multipliziert mit der verbrauchten Strommenge. Mit intelligenten Zählern, die Strompreise in Echtzeit liefern und den Stromverbrauch in Echtzeit aufzeichnen, können Versorgungsunternehmen ihren Kunden jedoch einen Tarif berechnen, der je nach Tages- und Jahreszeit variiert, und die Preise sogar an die tatsächlichen Preise anpassen. – Stündliche Schwankungen der Großhandelspreise für Strom in Europa Markt. Verbraucher können auf diese Preisänderungen reagieren, indem sie ihre Geräte so programmieren, dass sie sich einschalten, wenn billiger Strom verfügbar ist, und warten, wenn Strom teuer ist. Dieser zusätzliche Informationsfluss macht die Energiemärkte effizienter und ermöglicht es den Energieversorgern, die Nachfrage zu decken und gleichzeitig den Bedarf an zusätzlicher Erzeugungskapazität zu reduzieren.

Hinter den Kulissen ermöglichen Smart Grids Versorgungsunternehmen, Übertragungs- und Verteilungssysteme proaktiver zu warten. Die meisten Energieversorger erfahren heute nur dann von einem Systemproblem, wenn ein Kunde mit einer Beschwerde anruft. Mit der Einführung von Smart Grids werden Versorgungsunternehmen in der Lage sein, den Zustand des Netzes in Echtzeit durch eingehende Kommunikation von den verschiedenen Komponenten des Netzes zu überwachen. Mit diesen Informationen können Sie jemanden schicken, der sich um das Problem kümmert, bevor der Kunde die Macht verliert, und Sie können ihn zur wahren Ursache des Problems schicken, ohne herumzulaufen und danach zu suchen. Das Endergebnis für die Verbraucher ist, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eine verbesserte Zuverlässigkeit ihrer Stromversorgung mit weniger Ausfällen und Problemen mit der Stromqualität sehen.

Das Smart Grid stellt ein notwendiges Upgrade für die alternde elektrische Infrastruktur dar. Es wird einige Zeit dauern, bis Verbraucher und Geräte vollständig mit dem Smart Grid interagieren können, aber schon vorher wird das Smart Grid die Zuverlässigkeit des Stroms verbessern, was sowohl Stromanbietern als auch Verbrauchern zugute kommt. Netz. Ein intelligentes Stromnetz mag derzeit erhebliche Investitionen erfordern, aber langfristig wird es sich in Bezug auf einen reibungsloseren Netzbetrieb und eine effizientere Nutzung der Energieerzeugungs-, Übertragungs- und Verteilungsressourcen definitiv auszahlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Deprecated: Creation of dynamic property City_Girl_Google_Local::$files is deprecated in /home/animungo/public_html/wp-content/themes/city-girl/inc/blocks/font-family/inc/class-fonts-google-local.php on line 81

Deprecated: Creation of dynamic property City_Girl_Google_Local::$files is deprecated in /home/animungo/public_html/wp-content/themes/city-girl/inc/blocks/font-family/inc/class-fonts-google-local.php on line 81